Strukturierte Dokumente I – Wunschliste

Sie benötigen für strukturierte Dokumente

  • ein aktualisierbares Inhaltsverzeichnis
  • Tabellen- oder Abbildungsverzeichnisse
  • korrekt nummerierte Überschriften, ebenfalls aktualisierbar
  • aktuelle Querverweise
  • Zitate und ein aktualisierbares Literaturverzeichnis

Von Hand umgesetzt, erfordert jeder einzelne Punkt einen inakzeptabel hohen Zeitaufwand, da regelmäßig neue Bearbeitungsdurchgänge erforderlich sind. Bekannte Phänomene sind dabei u.a.

  • Text hüpft an den Seitenanfängen rauf und runter
  • Seitenumbrüche passen nicht mehr und sorgen dafür, dass ein großer Teil der Seite frei bleibt
  • Überschriften hängen am Seitenende, der nachstehende Text erscheint auf der Folgeseite
  • Kopierte Texte verunstalten Ihr Zieldokument
  • Fußnoten und Grafiken verrutschen
  • Nummerierungen müssen immer wieder neu angepasst werden

Es lohnt sich die Regeln kennenzulernen, die diese Wünsche schnell und einfach erfüllen. Word arbeitet mit diesen Gesetzmäßigkeiten und es ist sinnvoll, diese bereits bei der Texterstellung zu berücksichtigen. Je konsequenter Sie diese Vorgehensweise beibehalten, desto mehr wird Sie Word als Textverarbeitungsprogramm unterstützen; ansonsten nutzen Sie nichts anderes als eine luxuriöse Speicherschreibmaschine.

weiter

 

Für eine nachhaltige Verbesserung Ihres Arbeitsflusses mit Office und Co. schauen Sie sich mein Kursangebot an.